05.03.2018 - 15:00 Uhr
Pressath

Fahrerflucht im Hessenreuther Wald Quad rammt Bauwagen

Mit dem Quad gegen einen Anhänger: Ein Unbekannter hat am Sonntag eine Quad-Tour durch den Hessenreuther Wald unternommen und dabei einen Schaden von 500 Euro an einem Bauwagen hinterlassen. Den Unterstand nutzen sonst Waldarbeiter zum Aufwärmen. Weil der Quadfahrer sich aus dem Staub machte, sucht nun die Polizei Eschenbach nach ihm.

Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
von Externer BeitragProfil

Am späten Sonntagnachmittag fiel einem Waldarbeiter der Bayerischen Staatsforsten Lärm im Hessenreuther Wald auf. Die Spuren im Schnee zeigen, dass ein Unbekannter auf seinem Quad offenbar richtig Spaß hatte und sein Fahrzeug an die Grenzen brachte. Offensichtlich übertrieb er dabei, denn am Waldweg, der vom Wanderparkplatz Tyrol (an der B 299) östlich abgeht, wurde nach etwa einem Kilometer ein Anhänger beschädigt. Wie die Spuren nahelegen, schleuderte der Fahrer mit seinem roten Quad gegen die stählerne Trittstufe am Eingang des Anhängers, welche sich stark verformte. Weil auch die Schweißnähte nachgaben, ist die Benutzung der Stufe nicht mehr sicher. Die Polizei hofft nun auf Zeugen: Wer kann Angaben zum Fahrzeug, Kennzeichen, Fahrer oder Tathergang machen? Infos an die PI Eschenbach, Telefon 09645/92040.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp