12.01.2018 - 17:56 Uhr
PressathOberpfalz

Julius Sparrer übernimmt Zahnarztpraxis in Pressath Spiegelsberger-Nachfolge geregelt

Lange musste Julius Sparrer nicht überlegen, als er das Angebot bekam, die Zahnarztpraxis des verstorbenen Dr. Thomas Spiegelsberger in Pressath zu übernehmen. Kurz vor Weihnachten wurde die Frage an ihn herangetragen, am 8. Januar untersuchte der 28-Jährige aus Weiden bereits die Zähne der Pressather - vorerst zwar noch als Vertretung für Spiegelsberger und in Anstellung bei dessen Frau, Maria Spiegelsberger. Zum 1. März soll dann aber auch die offizielle Namensänderung der Praxis erfolgen.

Julius Sparrer praktiziert seit 8. Januar als Zahnarzt in der Praxis des verstorbenen Dr. Thomas Spiegelsberger - vorerst noch vertretungsweise - ab 1. März übernimmt er Räume und Team aber offiziell. Bild: exb
von Anne Spitaler Kontakt Profil

"Der 1. März war der erstmögliche Zeitpunkt", berichtet Sparrer, vorher kann die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern den Niederlassungsantrag nicht genehmigen. Derzeit ist das sechsköpfige Team noch überwiegend damit beschäftigt, Termine von Patienten nachzuholen, die sich im Dezember aufgrund des plötzlichen Todes von Thomas Spiegelsberger angestaut haben. Sparrer, der 2014 in Würzburg in Zahnmedizin sein Examen absolviert hat und danach als Assistenzarzt in einer Weidener Praxis arbeitete, ist nicht nur für sich selbst froh, dass die Nachfolge so schnell geklappt hat und er mit 28 Jahren eine eigene Praxis führen kann, sondern auch für das Team und die Patienten. "Mein Team kann sich freuen, dass es weitergeht, und unterstützt mich kräftig."

Die Patienten haben durch die geregelte Nachfolge nun auch die Möglichkeit, sich in gewohnten Räumen von einem gewohnten Team - bis auf den Arzt - betreuen zu lassen. Sparrer hofft, dass er die Pressather schnell kennenlernt, und freut sich bereits nach der ersten Woche an seiner neuen Wirkungsstätte über eine "durchwegs gute Resonanz".

Der 28-Jährige will vor allem das Lebenswerk von Spiegelsberger an der Bahnhofstraße in Pressath in dessen Sinne weiterführen und das Wohl der Patienten immer in den Vordergrund stellen, wie er auch auf der Facebook-Seite der Zahnarztpraxis mitteilt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp