12.10.2017 - 15:44 Uhr
PressathOberpfalz

Keine Experimente, bitte: die Brautfrisur Nice-Hair-Day

von Wir heiraten!Profil

Klassische Hochsteckfrisur oder lässige Locken im Vintage-Style: Die Brautfrisur macht die Braut zum Star. An ihrem schönsten Tag im Leben will die Braut keine Experimente. Die Friseurgesellin Claudia Schieder sorgt dafür, dass jede Braut das Optimale aus ihrem Typ macht. Die Expertin, die in Pressath arbeitet, kennt jeden Trend. Aktuell sind locker gesteckte, verspielte Frisuren mit kleinen Wellen, Locken oder Flecht-Elementen total angesagt. Zwei bis drei Wochen vor dem Hochzeitstermin geht‘s zum Probestyling.

Frau Schieder, wie läuft ein Probestyling ab?

Für den Probetermin sollte sich die Braut zwischen einer und zwei Stunden Zeit nehmen. Je nach Gesichtsform und Vorstellung der Braut probieren wir dann Frisuren aus. Es geht erst einmal darum, einen Eindruck zu gewinnen.

Wo liegen die Trends für Frauen mit mittellangen Haaren?

Was zum Beispiel sehr schön aussieht, sind leichte Wellen. Gerne lassen sich die Bräute auch nur eine Seite hochstecken, die andere Seite tragen sie offen und setzen mit Accessoires Akzente. Ein eleganter Knoten im Nacken eignet sich ebenfalls gut. Bei opulenten Frisurwünschen müssen wir etwas tricksen. Zum Beispiel mit Duttkissen, Clip-ins oder Echthaarteilen.

Mit langen Haaren?

Oft kommen Frauen mit langen Haaren zu uns und möchten etwas „Kleines, Schlichtes“. Das ist schwierig, weil man ja doch eine gewaltige Masse an Haar unterbringen muss. Aber ansonsten hat man mit langen Haaren eigentlich die meisten Möglichkeiten: lockig, komplett hochgesteckt, nur einen Teil gesteckt, auf die Seite gelegt und so weiter.

Wie übersteht die Frisur den Hochzeitstag?

Am besten einen Tag vorher die Haare waschen. Festiger arbeiten wir dann hier vor Ort ein. Dann werden die Haare antoupiert, gesteckt und mit viel Haarspray fixiert. Die Braut sollte, gerade bei locker gesteckten Frisuren, ein Haarspray in ihrer Brauttasche dabei haben. Für den Notfall sozusagen.

Und wenn die Frisur am Hochzeitstag doch nicht mehr gefällt?

Das ist kein Problem. Wir können bis zur letzten Minute noch alles ändern. Mona-Isabelle Peter

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp