17.05.2018 - 20:00 Uhr
PressathOberpfalz

Pressather Schulkinder legen Fahrradprüfung ab Sicher auf dem Rad unterwegs

Ab sofort dürfen sich 34 Viertklässler "staatlich geprüfte Radfahrer" nennen. Die Lehrerinnen Heidelore Schwerda-Bodner und Monica Wolf hatten die Buben und Mädchen im Unterricht gewissenhaft auf die Prüfung vorbereitet. Das sichere Radfahren übten die Grundschüler auf dem Pausenhof. Als Ausbilder und Experten standen die Polizeibeamten Christian Simon und Matthias Bräutigam zur Verfügung. Bei den Übungen ging es um das Anfahren, das Vorbeifahren an Hindernissen und Engstellen sowie das richtige Verhalten am Zebrastreifen. Themen waren auch die wichtigsten Verkehrszeichen, die abknickende Vorfahrt und der tote Winkel. Nach der erfolgreichen Prüfung galt es, das Gelernte unter Aufsicht im echten Straßenverkehr anzuwenden. Dazu schwärmten die Kinder in Gruppen in das Stadtgebiet aus. Sie bewiesen dabei, dass sie das sichere Radfahren ab jetzt auch alleine können. Anita Schmitt unterstützte die Beamten dabei. Als Lohn für die Anstrengungen und das fleißige Üben gab es Wimpel, Plaketten und Urkunden für die Mädchen und Buben. Bild: nn

von Autor NNProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp