20.08.2017 - 20:00 Uhr
PressathOberpfalz

Restaurierte Vereinsfahne der Feuerwehr Dießfurt geweiht Neuer alter Begleiter aus Stoff

Ganz offiziell begleitet die restaurierte Fahne nun die Dießfurter Feuerwehr. Zur Kirchweih an Mariä Himmelfahrt erhielt der historische Stoff den kirchlichen Segen.

Viele Gäste verfolgten den Gottesdienst zur Kirchweih in Dießfurt. Bilder: whw (3)
von Autor WHWProfil

Nach dem Festgottesdienst, gehalten von Pater Antony und Diakon Georg Hösl, wurde die restaurierte Vereinsfahne der Feuerwehr aus dem Jahr 1920 geweiht. Die Musikkapelle Dießfurt unter Leitung von Werner Schreml spielte dazu auf. Danach marschierten die Gäste in Begleitung der Kapelle zum Gartenfest der Feuerwehr.

Der Duft von Weißwürsten, Spanferkel, Schnitzel und Gegrilltem lud zum Verweilen vor der malerischen Kulisse des Dießfurter Hammerschlosses ein. Feuerwehrvorsitzender Hermann Lorenz begrüßte zahlreiche Vereine aus dem Gemeindebereich. Nachdem 2008 das Tragkraftspritzenfahrzeug, 2011 die Vereinsfahne, 2014 der Mannschaftstransportwagen und 2017 die historische Fahne ihre Weihe am Gartenfest erhielten, wünschte sich Lorenz, dass es in diesem Dreijahres-Rhythmus weitergeht und 2020 ein neues Feuerwehrhaus eingeweiht werden kann. Bürgermeister Werner Walberer und Landtagsabgeordneter Tobias Reiß sicherten ihre Unterstützung zu.

Den ganzen Tag über herrschte Hochbetrieb beim Gartenfest. In der Kaffeestube wurden Kuchen angeboten, für die Kinder gab es Fahrten mit dem Feuerwehrauto, eine Schminkecke, oder die Mädchen und Buben testeten ihre Zielgenauigkeit an der Kübelspritze. Ein kurzer Regenschauer am Abend konnte die Stimmung nicht trüben. Erst in der Nacht, nach dem letzten Lied der Musikkapelle, setzte ein Gewitter den Schlusspunkt des tollen Festtags.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp