Thema: Einfaches Essen
Zu fett, zu salzig, zu viel

Vermischtes
Pressath
02.03.2018
63
0

"Einfach essen" lautet die Devise. Im Gasthaus Popp geht der Ortsverband Riggau, Pressath und Dießfurt des Bayerischen Bauernverbands diesem schwierigen Thema auf den Grund.

Altendorf. BBV-Ortsverband-Vorsitzende Christa Träger begrüßte Doris Völkl, Präventologin und Entspannungspädagogin aus Waldthurn, zu einem Vortrag über Ernährung. Im Gegensatz zu früher haben sich die Essgewohnheiten verändert, man isst zu viel, zu salzig, zu fettig und auch zu zuckerreich, betonte diese. Dadurch entstehe oft ein Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Wer langsam isst, wird schneller satt, merkte Völkl an. "Wer sich wohlfühlt, lebt gesünder und wer gesünder lebt, fühlt sich wohl."

Freude an genussvoller, ausgewogener Ernährung vom Frühstück bis zum Abendessen zu finden, das wäre die "goldene Mitte". Völkl gab hierzu Tipps. Des Weiteren sprach sie die Themen Trinken, Kochen und Einkaufen an und gab den Landfrauen Rezeptideen mit auf den Weg, für ein schnelles und gesundes Essen, wie einen Couscous-Salat oder einen Kräuterquark.

Anschließend machte sie einen Test mit den Teilnehmerinnen über den Zucker in Getränken. So manche überraschte das Ergebnis. Zum Schluss erklärte die Referentin, dass man auch auf die Bewegung während des Tages achten solle, denn die hält das Gleichgewicht zwischen Energieaufnahme und -verbrauch. Völkl beendete ihren Vortrag mit dem schönen Satz "Tue deinem Leib öfter etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Ortsbäuerin Christa Träger bedankte sich bei den Frauen für ihre Aufmerksamkeit und bei der Referentin mit einem Blumengruß.

Wer sich wohlfühlt, lebt gesünder und wer gesünder lebt, fühlt sich wohl.Doris Völkl zum Thema "Einfach Essen"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.