23.12.2016 - 02:00 Uhr
PressathOberpfalz

Traditionelle Adventsfeier des Kinderkirchenchores im Schwesternheim Nichts als Lob

Der Nikolaus in Person von Altbürgermeister Konrad Merkl war gut informiert. Er besuchte rund 40 Mitglieder des Kinderkirchenchores und ihre Chorleiterinnen im Schwesternheim.

Mit weihnachtlichen Weisen, instrumental von Sophia und Sandro Weber begleitet, erwartete der Kinderkirchenchor den Nikolaus. Bild: mng
von Martin GraserProfil

(mng) "Ihr habt viele Auftritte hinter euch", stellte der Heilige fest. Sei es bei den Familiengottesdiensten, der Erstkommunion, Cäciliamesse oder auf dem Christkindlmarkt, immer war der Chor mit dabei. Zur Adventsfeier war der Nikolaus gut informiert und wusste bei den Kindern über jedes Detail Bescheid. Aber auch die Leiterinnen des Chores, Conny Träger, Kerstin und Gerlinde Farmbauer, sowie Sophia und Sandro Weber, holte Sankt Nikolaus zu sich: Auch hier berichtete der Heilige nur Positives. Zum Dank zeigten die Kinder ihr gesangliches Können. Jedes Kind erhielt ein Säckchen, dessen Inhalt Familie Winhöfer, Feinkost Akedemir und Stadtpfarrer Edmund Prechtl finanzierten.Prechtl und Pastoralreferent Albert Neiser waren auch zur Adventsfeier gekommen. Der letzte Auftritt des Kinderkirchenchors in diesem Jahr ist die Gestaltung der Kinderchristmette an Heiligabend um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.