Schützengesellschaft „Waldnaab“ Wurz ehrt die Besten des vergangenen Jahres
Peter Punzmann Schützenkönig

Die erfolgreichsten Schützen (stehend, von links): Rudolf Schopper, Karin Mathes, Norbert Neumann, Sabine Gruber, Markus Kulikow, Walter Trauner, Edda Punzmann, Christina Bäumler, Christian Punzmann und Patrick Uhl. Sitzend, von links: Peter Kulikow und Stefan Bauer. Bild: tok
Freizeit
Püchersreuth
21.02.2017
141
0

Wurz. Die Schützengesellschaft "Waldnaab" zog im Gasthaus Schedl eine erfolgreiche Bilanz. Schützenmeister Markus Kulikow gab bekannt, dass der Verein zwei weitere gebrauchte Langwaffen angeschafft hat. Insgesamt stehen nun vier Gewehre in der Schützenklasse zur Verfügung. Für die Pflege des Außenbereiches hatte der Verein einen neuen Rasenmäher gekauft.

Nicht nur sportlich waren die Schützen aktiv. Kulikow hob die Aktion "Verein macht Schule" hervor, erinnerte an das Ferienprogramm, das Gauschießen in Meerbodenreuth, das O'Schnitt-Schießen sowie das Weihnachtsgansschießen. Gartenfest, Zoiglfest sowie die Weihnachtsfeier gehören zum festen Programm im Vereinsjahr.

Sportleiter Norbert Neumann listete die sportlichen Erfolge auf. Im Rundenfernwettkampf der C-Klasse belegte die 1. Mannschaft mit 8015 Ringen den 2. Platz. In der D-Klasse belegte die 2. Mannschaft (6377) Platz 4. In der Einzelwertung der C-Klasse erreichte Markus Kulikow (2035) den 93. Platz sowie in der D-Klasse Peter Zetzl (1876) den 182. Platz. An der Vereinsmeisterschaft nahmen 21 Schützen teil. Peter Punzmann kam in der Schützenklasse (166) auf Platz eins.

Christina Bäumler vorne

Bei den Damen belegte Christina Bäumler (127) sowie in der Jugendklasse Kilian Franz (52) Spitzenposition. In der Luftgewehr-Auflage erreichte Norbert Neumann (177) den ersten Platz. Schützenkönig wurde mit einem 272-Teiler Peter Punzmann, sein Vize ist Christian Punzmann mit einem 482-Teiler. Schützenliesl wurde Christina Bäumler mit einem 860-Teiler, gefolgt von Vize-Liesl Käthe Bodenmeier mit einem 1333-Teiler. Jugendkönig ist Kilian Franz (692-Teiler), Vize ist Philipp Kurth (1332-Teiler).

Beim O'Schnitt-Schießen machten 44 Personen mit. Günther Liebs (147) stand auf dem Siegerpodest, gefolgt von Peter Punzmann und Norbert Neumann (beide 146 Punkte). Der O'Schnitt-Wanderpokal ging an die Wurzer Hogerer, gefolgt von der Siedlergemeinschaft und dem Ortsverschönerungsverein. 13 Mannschaften nahmen in diesem Jahr am Wettkampf teil. Das Weihnachtsgansschießen mit 57 Teilnehmern gewann Christoph Flieger (83). Der zweite Platz ging an Sebastian Weidner (76), Dritter wurde Walter Trauner (74). Den Trostpreis erhielt Werner Kulikow (38).

Jugendleiterin Sabine Gruber lobte Andreas Völkl als Trainingseifrigsten. Walter Trauner freute sich, dass die Kasse trotz größerer Anschaffungen ein deutliches Plus verzeichnet. Größere Einnahmequellen waren das Königsschießen, das O'Schnitt-Schießen und das Zoiglfest sowie das Gartenfest. Größere Posten der Ausgaben nannte Trauner die Beiträge an den Nordgau, die Königsfeier, die Anschaffung zweier Gewehre und die Anschaffung des Rasenmähers.

Ehrungen

Vereinsvorsitzender Markus Kulikow und Markus König übernahmen die Ehrungen der langjährige Mitglieder. Seit 30 Jahren im Verein sind Andrea Bodenmeier, Max Van Linn, Karl Schedl und Peter Kulikow, seit 15 Jahren Stefan Bauer und seit 10 Jahre Christoph Flieger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.