Angenehme Gefühle von Crystal verfliegen rasch
Folgen sind verheerend

Lokales
Püchersreuth
27.04.2013
1
0
Gut besucht war die SPD-Veranstaltung zu den Themen Crystal Speed und Glücksspielsucht. Der Geschäftsführer der Lebenshilfe Tirschenreuth und Parksteiner SPD-Chef Berthold Kellner referierte über die Droge, deren recht einfach sei. Im Vergleich zu anderen illegalen Suchtmitteln sei sie relativ preiswert und leicht zu beschaffen.

Laut Kellner gebe es nicht mehr Rauschgiftdelikte als in der Vergangenheit. "Doch die Qualität und Intensität haben sich geändert." Neugierde und die Lust zum Risiko seien Kennzeichen der Jugend.

Die angenehmen Gefühlen, die Crystal anfangs auslöse, seien verlockend. "Doch die Langzeitfolgen sind verheerend. Den Herstellern und den Händlern muss das Handwerk gelegt werden", forderte Kellner. Man dürfe jedoch nicht vergessen, dass nach wie vor der Alkohol das größte Problem ist.

Von der Glücksspielsucht seien alle Gesellschaftsschichten und Altersgruppen betroffen. "Der große Gewinn ist verlockend, aber die Bank gewinnt immer. Verluste kann man meist nicht mehr auf normalen Weg ausgleichen."

Wichtig sei bei beiden Themen die Prävention. "Das heißt, die Menschen aufklären und stark machen gegen die Sucht." Ein intaktes Umfeld und Vorbilder seien unerlässlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.