16.04.2018 - 20:32 Uhr
PüchersreuthOberpfalz

Markus König löst Günther Liebs ab Siedlergemeinschaft Wurz mit neuem Vorsitzenden

Die Jahreshauptversammlung der Wurzer Siedlergemeinschaft zeugt von einem geordneten Vereinsjahr. Aber bei der Neuwahlen gibt es Überraschungen.

Bürgermeister Rudolf Schopper (links) gratuliert dem neuen Siedlervorstand (vorne, von links) Markus König, Walter Trauner und Arthur Weber. Zweite Reihe, von links: Wolfgang Schmid, Maria Franz, Siegfried Gleißner. Hinten, von links: Markus Kulikow, Thomas Mois, Peter Punzmann sowie Agnes Meindl. Bild: tok
von Tom KreuzerProfil

Wurz. Vorsitzender Günther Liebs kandidierte nicht mehr für den Chefposten im Verein. Zunächst zog er jedoch eine positive Bilanz. In seinem Rückblick sprach er von einem eher ruhigen Vereinsjahr. Er erinnerte besonders an die Gestaltung des Fronleichnamaltars am Beck'n-Weiher und das bestens besuchte Seefest. Beim O-Schnitt-Schießen holte das Siedlerteam den Wanderpokal.

Mit dem Kauf einer Rüttelplatte habe man die größte Geräte-Investition in der Vereinsgeschichte getätigt und sei dem Wunsch vieler Mitglieder nachgekommen. "Diese Anschaffung war auch mit der Grund, dass die Ausleihzahlen gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen sind."

Liebs dankte Thomas Mois für die Instandhaltung der Geräte sowie Käthe Bodenmeier und Martin Meiler für das Austeilen der Monatszeitschrift. Trotz der großen Investition berichtete Schatzmeister Markus König von einem positiven Kassenstand. Als neue Mitglieder sind Stefan Fütterer, Matthias Schopper und Markus Trottmann zur Gemeinschaft gestoßen. Bürgermeister Rudolf Schopper wies auf die 950-Jahr-Feier der Ortschaft Wurz im nächsten Jahr hin und bat die Siedler um Beteiligung. Der stellvertretende Bezirksvorsitzende und Kreis-Chef Arthur Weber sprach die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge an und machte auf die Versicherungsleistungen für Mitglieder aufmerksam. Der neue Vorsitzende Markus König erwähnte in seiner Vorschau, dass eine Pflanzenbörse geplant sei. Außerdem werde im August erneut das Seefest gefeiert, und eine Familien-Radwanderung ist ebenfalls vorgesehen.

Der neue Vorstand

Bei den Neuwahlen gab es einige Veränderungen. Der bisherige Kassier Markus König übernimmt das Zepter von Vorsitzendem Günther Liebs, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Stellvertreter bleibt Walter Trauner. Das Amt des Kassenführers übernimmt Siegfried Gleißner, der bisher Schriftführer war.

Dieser Posten ging an Gerd Seidl. Gerätewart bleibt Thomas Mois. Neben Agnes Meindl, Peter Punzmann und Markus Kulikow hat sich Wolfgang Schmid bereiterklärt, als Beisitzer in der Gemeinschaft mitzuarbeiten. Die Kasse prüfen Maria Franz und Rudolf Schopper. (tok)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp