Sternsinger unterwegs
Wurzer Sternsinger sammeln über 1300 Euro

In schönen Gewändern zogen die Sternsinger durch die Wurzer Pfarrei und baten um Spenden. Bild: szl
Vermischtes
Püchersreuth
10.01.2017
22
0

Wurz. Die Wurzer Sternsinger waren unter dem dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit" unterwegs. 15 Ministranten der Pfarrei St. Matthäus sammelten Spenden für Menschen, die direkt vom Klimawandel betroffen sind.

Veronika Haubner, Theresie Meiler und Agnes Meindl haben die Kinder geschminkt und gekleidet. Auch Mesner Norbert Neumann half bei Materialien und Unterlagen. Die Sternträger, Anschreiber und Heiligen Drei Könige wurden von Wolfgang Gleißner, Günther Liebs und Josef Stock von Ort zu Ort chauffiert, um in jedes Haus den Segen zu bringen. Die Fahrer dürften wohl auch in den nächsten Tagen den Duft der Sorte "Weihrauch" im Auto haben.

Zum Mittagessen haben Betty Schreglmann, Angelika Luber und Familie Zetzl vom Gasthaus "Zur Mauth" eingeladen. Beim Gottesdienst, den Pfarrer in Ruhestand Wolfgang Traßl zelebrierte, übergaben die Sternsinger 1306 Euro Spenden. Als Belohnung für die Ministranten gab es anschließend jeweils einen Karton voller Süßigkeiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.