Reit- und Fahrverein Trevesenhammer richtet die erste eigene Meisterschaft aus
Nicht nur Trab und Galopp

Freizeit
Pullenreuth
24.08.2017
42
0

Trevesenhammer. Der kleine Ort Trevesenhammer, idyllisch gelegen am Fuße des Steinwalds und zugehörig zur Gemeinde Pullenreuth, liegt an der Fichtelnaab und ist vielen Menschen nur vom Vorbeifahren bekannt, wenn man von Marktredwitz nach Erbendorf will. Ein Schild "Achtung Pferde" und ein riesiges Hufeisen an der Stallwand machen den aufmerksamen Beobachter jedoch neugierig.

Und richtig, hier ist der Reit- und Fahrverein im Reitstall Kastner zu Hause. Einmal jährlich laden die Mitglieder des Vereins zum Sommerfest mit Freizeit-Turnier ein, bieten eine interessante Geländestrecke durch den Steinwald und einen Trail-Parcour. Für die Kleinsten gibt es Ponyreiten und kostenlose Kutschfahrten. So auch in diesem Jahr zum 20-jährigen Bestehen des Reit- und Fahrvereins. Die Mitglieder können Pferdeabzeichen, vom kleinen Hufeisen bis zum Reitpass, ablegen, Pferdebesitzer haben die Möglichkeit, ihre Tiere hier einzustellen und Interessierte erlernen das Reiten.

Nun organisierte der Verein zum ersten Mal eine eigene Meisterschaft. Auf dem Sandplatz galt es, auf dem eigenen oder einem Schulpferd, im Parcours verschiedene Aufgaben zu lösen. Martin Kastner, der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, hatte sich dazu eine abwechslungsreiche Aufgabenstellung ausgedacht. Er ließ die Teilnehmer vom Pferd aus unter anderem Wäsche aufhängen. Pferd und Reiter marschierten durch einen Wassergraben, einen Stangenfächer und einen Flattervorhang. Auch Slalomreiten und Hufeisenwerfen gehörten dazu.

16 Reiter, Einsteller und Schüler, stellten sich den Anforderungen. Aufmerksam verfolgte die Jury, bestehend aus Johanna Reger, Thomas Seitz und Martin Kastner die Durchgänge der Teilnehmer. Am Ende belegte Denise Klein auf Weltina S den ersten Platz, Hanna Weis auf Ley den zweiten und Jennifer Reinert auf Cayla den dritten Rang. Für die Plätze auf dem Podest gab es Siegerpokale und Schleifen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.