16.03.2017 - 20:10 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Vier intensive Trainingstage im Allgäu

Riglasreuth. 27 Fußballer der ersten und zweiten Mannschaft des SV sowie Vorstand Roland Heinl, Betreuerin Felicitas Heinl und Trainer Rainer Wegmann absolvierten zur Vorbereitung auf die Rückrunde ein viertägiges Trainingslager in Kempten im Allgäu. Die Verantwortlichen waren mit dem Verlauf des sportlichen Ausflugs sehr zufrieden, und bedankten sich bei Bastian Dimper, der für die hervorragende Organisation verantwortlich zeichnete. Die intensiven Trainingseinheiten fanden auf Kunstrasen statt, optimale Wetter- und Platzbedingungen trugen zu einer waren gegeben. Die angeschlagenen Spieler durften unter der Leitung von Physiotherapeutin Felicitas Heinl, an einem ansprechenden Workout teilnehmen. Auch ein Wellnesstag in der Therme und Saunenwelt "Cambo-Mare" stand auf dem Trainingsplan. Natürlich wurde an den Abenden auch die Kameradschaft und der Zusammenhalt gepflegt. Bild: twg

von Autor TWGProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.