30.04.2013 - 00:00 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Firmkandidaten bereiten sich auf das Sakrament vor "Dufte Christen"

"Ihr seid wertvoll und kostbar." Die Firmkandidaten der Pfarrei St. Martin Pullenreuth erlebten zur Vorbereitung auf das Fest ihrer Firmung bei einem ganztägigen Einkehrtag im Dorfgemeinschaftshaus Lochau Zusammengehörigkeit und Wertschätzung. Pastoralreferentin Heidi Braun von der Diözese Regensburg hatte den Tag organisiert und zusammen mit den Tischmüttern der Firmgruppen begangen.

Eine Station beim Einkehrtag war mit "Chrisam" überschrieben. Hier galt es, verschiedene Gerüche zu bestimmen und eine Salbe zu rühren. Bild: lpp
von Autor LPPProfil

Eine Einstiegsrunde vermittelte allen Teilnehmern die Vielfalt der Pfarrei mit ihren Ortschaften, den Interessen der Jugendlichen und den Vorstellungen vom Einkehrtag. In Gruppen aufgeteilt, durften die Teilnehmer verschiedene Stationen erkunden. Sie näherten sich der Bedeutung und Herkunft ihrer Namen und der Wirkung des heiligen Geistes. An einer weiteren Station ging es um die Handauflegung und die Sprache der Hände. "Duftreich" spürten sie der Bestimmung des Chrisam nach und rührten sich abschließend eine duftende Salbe. "Ihr seid dufte Christen", war das Resümee.

Mit einem Stationenlauf, den die Firmlinge paarweise absolvierten, kam Bewegung in das Dorfgemeinschaftshaus Lochau. Die sieben Gaben des Geistes galt es auf "rätselhafte" Weise zu erkennen. Dazu gehörte unter anderem auch, dass sich die Schüler im wahrsten Sinne des Wortes blind aufeinander verlassen mussten.

Reich beschenkt werden die Firmlinge am Tag ihrer Firmung. Deshalb bastelten sie ein Patengeschenk, damit auch sie für ihre Firmbegleiter eine Aufmerksamkeit haben. Den Abschluss des Tages bildete ein gemeinsamer Gottesdienst in der Hauskapelle, den Pfarrer Dr. Dr. Josef Waleszczuk zelebrierte. Die Jugendlichen hatten dazu persönliche Fürbitten formuliert, die sie vortrugen. Die musikalische Begleitung übernahm Alexander Hecht. Pfarrgemeinderatssprecherin Irene Ritter dankte Heidi Braun für ihre Bemühungen sowie den Tag und lud sie für weitere Aktionen nach Pullenreuth ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.