04.05.2013 - 00:00 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Pullenreuther Pilger lauschen in Vierzehnheiligen der Waldlermesse

Pullenreuther Pilger lauschen in Vierzehnheiligen der Waldlermesse (gma) Die Basilika Vierzehnheiligen sowie die Stifts- und Pfarrkirche Kloster Banz waren Ziele der ersten vom Pfarrgemeinderat organisierten Wallfahrt. Pfarrer Josef Waleszczuk betete mit den Pilgern um das Gelingen dieser Wallfahrt. Der Rektor der Basilika, Pater Heribert Arens, erklärte, dass die diesjährigen Wallfahrten unter dem Leitwort "Fürchte dich nicht, glaube nur" stehen. Für ihn sei es eine Freude, immer wieder neue Wallfahrer
von Autor GMAProfil

Die Basilika Vierzehnheiligen sowie die Stifts- und Pfarrkirche Kloster Banz waren Ziele der ersten vom Pfarrgemeinderat organisierten Wallfahrt. Pfarrer Josef Waleszczuk betete mit den Pilgern um das Gelingen dieser Wallfahrt. Der Rektor der Basilika, Pater Heribert Arens, erklärte, dass die diesjährigen Wallfahrten unter dem Leitwort "Fürchte dich nicht, glaube nur" stehen. Für ihn sei es eine Freude, immer wieder neue Wallfahrer im Gotteshaus begrüßen zu dürfen. In der Basilika Vierzehnheiligen fand dann am Vormittag ein eindrucksvoller Gottesdienst statt. Den Gottesdienst in der Basilika in Konzelebration mit Pfarrer Waleszczuk gestaltete der Männerchor aus Milbertshofen mit der Oberpfälzer Waldlermesse. Am Nachmittag ging es zur Stifts- und Pfarrkirche Kloster Banz, die als das schönste Barockkloster Frankens bezeichnet wird. Zudem liegt es in grandioser Lage über dem rechten Mainufer bei Lichtenfels. Heute gehört die ehemalige Benediktinerabtei zum Großteil der Hanns-Seidel-Stiftung und wird als Bildungsstätte genutzt. Nach einer Besichtigung der Sehenswürdigkeiten ging es zur Autobahnkirche in Himmelkron. Auf der Heimfahrt dankte die Sprecherin des Pfarrgemeinderats, Irene Ritter (vorne, rechts), den Teilnehmern für diese reibungslose Pfarrwallfahrt. Bild: gma

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp