19.04.2013 - 00:00 Uhr
PullenreuthOberpfalz

VdK Pullenreuth legt im ersten Quartal zu Neun Neue

Im ersten Quartal dieses Jahres konnte der VdK-Ortsverband neun Neuzugänge verzeichnen. Das berichtete Vorsitzender Alfons Wegmann den Vorstandsmitgliedern beim Quartalstreffen.

von Autor GMAProfil

Er wies auch auf die neuen Beitrittserklärungen mit dem ab 1. April geltenden Beitrag von monatlich sechs Euro und die Seniorenarbeit im Kreis Tirschenreuth in diesem Jahr hin. Dabei stellte er die Impulsfahrt zum Druckzentrum des "Neuen Tags" in Weiden heraus, die Maiandacht in der Wallfahrtskirche Fuchsmühl sowie die Besichtigung und Führung durch die restaurierte Burg Waldeck. Näheres ist bei der Seniorenfachstelle am Landratsamt, Telefon 09631/88-281, zu erfahren.

Unter dem Motto "Was können wir tun, um junge Mitglieder zur Mitarbeit im VdK zu bringen?", findet am Samstag in Waldsassen um 10 Uhr im Gasthof "Goldener Hahn" ein weiteres Treffen der Vertreter jüngerer Mitglieder im VdK-Kreisverband Tirschenreuth-Kemnath statt. Wegmann gab als VdK-Tage im Sibyllenbad bekannt den 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 5. August, 2. September, 7. Oktober, 4. November und 2. Dezember.

Ein Vereinsmitglied zahlt den regulären Einzeleintrittspreis und ein zweiter gleichwertiger oder günstigerer Eintritt ist dann umsonst. Fällt der erste Montag eines Monats auf einen Feiertag, so gilt der Preisnachlass am zweiten Montag des Monats.
Wegen des Lokals für die Weihnachtsfeier am 8. Dezember konnte der Vorsitzende berichten, dass diese im Vereinslokal Maschauer "Grüner Baum" in Mengersreuth stattfindet. Bezüglich der Ehrungen für zehn Jahre Treue zum Sozialverband VdK Bayern bleibt die Teilnahme an der Weihnachtsfeier abzuwarten. Wie bei den meisten Ortsverbänden werde die Einladung zur Ehrung zu 90 Prozent nicht wahrgenommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp