Vertrauen in Führungsriege

Zum Dank für langjährige Treue gab es bei der Hauptversammlung der Schützengesellschaft Urkunden und Ehrennadeln. Bild: gma
Sport
Pullenreuth
18.03.2018
28
0

"Unsere Bandenwerbung im neuen Schützenstand nimmt langsam Formen an. Neben den fünf Werbetafeln, kommen weitere Werbemaßnahmen hinzu." Darüber informierte Schützenmeister Andreas Michl in der Generalversammlung des Schützenvereins.

Es gab neun Neuaufnahmen. Den Mitgliederstand bezifferte der Schützenmeister nach sechs Austritten und einem Sterbefall auf 186. In vier Altersstufen aufgeteilt sind dies bis einschließlich 13 Jahre 6, bis 17 Jahre 6, bis 26 Jahre 17 und über 26 Jahre 157 Mitglieder. Der Vereinsausschuss hat sich zu 6 Arbeitssitzungen wegen sportlicher Themen und Veranstaltungen des Wirtschaftsbetriebes getroffen, um zu planen.

Ehrung treuer Jubilare

Im Gau Armesberg hat Michl an drei Arbeitssitzungen teilgenommen, wobei die Gaujahresversammlung in Mehlmeisel stattfand. Michl konnte weiter berichten, dass mit Hans Hecht sich ein neuer verantwortungsbewusster Vorsitzender für die Pullenreuther Vereine gefunden hat. Für zehnjährige Treue ehrte der Verein dann Anja Michl, für 25 Jahre Ludwig Schels, Johann Beierlein, Klaus Filbinger, Ortwin Paradeiser, Johann Philbert, Katrin Ott, Andreas Philipp und Max Pschörer. Zudem konnte der Verein 24 verdiente Mitglieder ehren. Besondere Ereignisse im Jahresrückblick waren laut Michl im Januar das Sauschießen mit Schlachtschüsselessen, im Februar die drei Faschingsveranstaltungen. Als Erfolg bezeichnete der Schützenmeister das 29. Bürgerschießen im April. 21 Mannschaften waren aus dem Gemeindebereich dabei. Weitere Aktivitäten waren der Gauschützenball im April in Ebnath und das Maibaumaufstellen sowie das gut besuchte Weißbierfest im Juli mit Siegerehrung des Bürgerschießens. Der Schützenmeister erinnerte auch an den Kirchweihtanz mit Zoigl im Oktober, an die Königsfeier mit Siegerehrung der Vereinsmeister im November und den Jahresabschluss im Dezember. "Der Wirtschaftsbetrieb im vergangenen Jahr war aufgrund von 9 runden Geburtstagen und Polterabenden im Schützensaal etwas stressig", sagte Michl Sein Dank galt allen, die zum Gelingen beigetragen haben, ebenso den Schieß- und Übungsleitern sowie dem Aufsichtspersonal.

Harmonische Neuwahl

Nach der Entlastung des Vorstands durch zweite Bürgermeisterin Gabi Hawranek folgte die Neuwahl. Das Ergebnis: Schützenmeister Andreas Michl, zweiter Schützenmeister Stefan Meyer, Kassier Norbert Karger. Schriftführer Josef Maschauer. Als Schießleiter Luftdruck wurden bestimmt Jörg Würstl, Norbert Riedl, Adrian Haider, Katrin Meyer und Gerhard Würstl sowie Ortwin Paradeiser (Fausfeuerwaffen). Gewählt wurden die vier Jugendleiter Anja Michl, Roland Michl, Hasan Karakuzu, Thomas Sticht.

Zu Fahnenträgern wurden Thomas Sticht, Martin Maschauer, Joshua Riedl und Jörg Würstl bestimmt. Kassenrevisoren sind Roland Michl und Hubert Fippl. Seniorenbeauftragter bleibt weiterhin Ehrenvorsitzender Heinrich Michl und als Beisitzer wurde Julian Kröß bestimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.