27.06.2016 - 02:00 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Buntes Programm mit Fieranten, Honigkönigin und vielen Köstlichkeiten Kräuterfest am Nageler See

Nagel. Am Sonntag, 3. Juli, begrüßt der Natur- und Kräuterdorfverein seine Gäste wieder rund um den Nageler See. Um 10 Uhr zelebriert Pater Joy einen Gottesdienst im "Duft- und Schmetterlingsgarten" am See, der von der Gruppe "Spirits" musikalisch umrahmt wird. Anschließend wird das Kräuterfest mit dem traditionellen "Anböllern" durch die Böllergruppe der SG Edelweiß Lochbühl um 11 Uhr eröffnet. Der Chor der JVA Bayreuth wird gegen 12 Uhr sein Können unter Beweis stellen.

von Redaktion OnetzProfil

Zahlreiche Fieranten haben sich bereits angemeldet, die ein reiches Angebot dabei haben: frische Kräuterpflanzen, Gewürze, Tee, Sirup, Essig, Senf, Chili-Aufstriche, Marmeladen, Seifen, Gartendeko, Bücher, Schmuck, Töpfereien, Filzunikate, Hüte, Taschen, Nisthilfen, Gartenmöbel, und vieles mehr. Die Nageler Vereine kümmern sich wieder um das leibliche Wohl, das von Kaffee und Kuchen über Zoigl und Brezeln, griechischen Spezialitäten, Fischsemmeln bis Wein, Bier und Limo reicht. Wildkräutermetzger Wolfgang Kneidl wird verschiedene Fleischvariationen mit Kräutern grillen.

Leckere Kräuterschmankerln bieten die Kräuterfrauen "Herberia" an, die die Wildkräuter rund um Nagel zu Köstlichkeiten verarbeiten. Für Kinder gibt es Mitmachstationen: Kinderschminken, Fotowand, Armbrustschießen, Engel basteln. Bei einer Tombola können tolle Preise gewonnen werden, der Erlös fließt in die Pflege der Kräutergärten. Alpakas werden in einem Gehege zu bestaunen sein, man kann kurze Kräuterstreifzüge mit fachkundigen Kräuterführerinnen unternehmen und auch einer Bootsfahrt steht nichts im Wege. Rund um den See laden Bänke zum Verweilen und zum Genießen ein. Die Honigkönigin wird den ganzen Tag anwesend sein. Die Familie Ponader ist mit ihren Instrumenten an verschiedenen Stellen anzutreffen - im Boot auf dem See, im Kräutergarten, beim FGV-Zelt oder mitten auf dem Festplatz. Die Gruppe "Spirits" singt um 15 Uhr im Duftgarten.

Neben dem "Duft- und Schmetterlingsgarten" lohnt sich auch ein Besuch im "Zeit- und Erlebnisgarten" in der Wunsiedler Straße 5, sowie im Bauerngarten im Ortsteil Reichenbach. Ebenfalls sehenswert ist der Rosengarten von Anita Götz in der Kemnather Straße 1a, neben dem "Haus der Kräuter". Parkplätze sind am See ausreichend vorhanden.

___

Weitere Informationen:

www.kraeuterdorf-nagel.de.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.