Fastenessen der Pfarrei St. Martin
Bratheringe munden

Das Fisch- und Fastenessen wird im Schützenhaus serviert. Bild: lpp
Vermischtes
Pullenreuth
23.03.2018
49
0

Der Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Martin lud zum siebten Mal in Folge zum Fastenessen ein. Vorangegangen war ein Jugendgottesdienst in der Pfarrkirche, den der Chor "Escapade" aus Poppenreuth umrahmte. Die katholische Landjugend Langentheilen gestaltete die Messe mit.

Im Schützenhaus, das der Schützenverein unentgeltlich zur Verfügung gestellt hatte, betete Pfarrer Josef Waleszczuk das Tischgebet. Pfarrgemeinderatssprecherin Irene Ritter servierte mit ihrem Team Brathering, eingemachten Hering, Quarkspeisen und heiße Kartoffeln, die Josef Übelmesser aus Pilgramsreuth gestiftet hatte. Die Tischgestecke hatte die Familie Hostalka erstellt. Diese durften die Besucher als Deko mit nach Hause nehmen. Die Spenden werden an das Misereorhilfswerk weitergeleitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.