15.10.2017 - 20:10 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Frühstückstage der Steinwaldzwerge für Eltern und Kinder Gesundes für die Brotzeitbox

Schmackhaft gefüllte Brotzeitboxen, gesund und fit im Kinderalltag, hieß das Thema im Kinderhaus der Steinwaldzwerge. Das Angebot in Zusammenhang mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie dem Netzwerk junge Eltern und Familien war für Kinder bis 6 Jahren gedacht.

Im Sinnesparcours erschmeckten die Kinder unter anderem Paprika, rochen an Vanille sowie Zimt und erfühlten Äpfel oder Kartoffeln. Bild: lpp
von Autor LPPProfil

Bei zwei Frühstückstagen im Kinderhaus war es Ziel, junge Eltern durch gesundheitsfördernde Angebote und Maßnahmen für eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung im Alltag zu motivieren und zu unterstützen.

Insgesamt 66 Mädchen und Buben hatten die Möglichkeit, mit ihren Eltern das Frühstücksangebot an beiden Aktionstagen zu nutzen und die Stationen des Sinnesparcours auszuprobieren. Im Mittelpunkt standen das Befüllen von Brotzeitboxen und das Probieren gesunder Pausenbrotalternativen. Jedes Kind durfte seine Brotbox am Büfett füllen. Dies hatte Christine Kraus vom Netzwerk junge Eltern mit Hilfe der Eltern vorbereitet. Zur Auswahl standen unter anderem Vollkornbrot mit Käse und Obst, Leberwurst-Quarkaufstrich, Gemüsesticks mit Quark-Dip, Brotspieße mit Frischkäse und Gemüse oder Piratenspieße. Vor allem die selbst hergestellten, kalorienarmen Durstlöscher mit den Namen wie Biene Majatee, Traubentee oder Apfellimonade kamen sehr gut an.

Beim Sinnesparcours durften die Kinder mit verbundenen Augen Kartoffeln und Äpfel erfühlen und die Farben von rotem, gelbem oder grünem Paprika erschmecken. Für die Nase gab es Vanille, Zimt und Nelken. Eine Ausstellung, die den Zuckergehalt in Kinderlebensmitteln darstellen, zeigte, dass diese eher den Süßigkeiten als gesunden Frühstückscerealien zuzuordnen sind. Kinder und Eltern der Steinwaldzwerge dürfen sich in diesem Jahr noch auf ein Eltern-Kind-Kochen und ein Einkaufstraining sowie ein bewegtes Picknick freuen.

Informationen zu kindgerechter Ernährung und Bewegung gibt es beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Tirschenreuth bei Petra Prälß, Telefon 09 631/7988-131.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp