21.03.2018 - 20:10 Uhr
Pullenreuth

Tat in Trevesen Einbruch in leeren Bauernhof

Trevesen. Nur "Kleinkram" erbeutete ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein landwirtschaftliches Anwesen in der Ortsmitte des Pullenreuther Ortsteils Trevesen. Der Schaden am Gebäude beläuft sich laut Polizeiinspektion Kemnath auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Der Hof ist unbewohnt und schwer einzusehen, deshalb sei unklar, wann genau der oder die Einbrecher dort zuschlugen. Zwischen 13. und 17. März drückten die Täter mit Gewalt die Eingangstüre ein.

von Externer BeitragProfil

Das seit längerer Zeit unbewohnte Anwesen ist noch fast vollständig eingerichtet. Die Einbrecher durchwühlten das Mobiliar, etwas Wertvolles fanden sie aber nicht. Die Polizei setzt nun auf Zeugenaussagen: Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht und eventuell fremde Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Hinweise an die Polizei Kemnath, Telefon 09642/92030.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.