02.01.2018 - 20:00 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Tolle Figuren

Schüler im Alter von etwa zehn Jahren bemühten sich erfolgreich beim Reit- und Fahrverein Trevesenhammer um ihr erstes Abzeichen. Sie hatten fleißig Figuren und Gangarten trainiert.

Stolz präsentieren die jungen Reiter ihre Urkunden. Sie hatten fleißig geübt und sich so ihre Auszeichnungen redlich verdient. Bild: lpp
von Autor LPPProfil

Trevesenhammer. Eine Feier im Reitstall beschloss das Jahr 2017. Die Jugendwarte Michaela Schultes und Lea Besold vermittelten das theoretische Wissen. Dazu gehörte unter anderem das Verhalten des Reiters am Pferd, Putzen und Aufsatteln.

Hannah Bother, Nora Holmer, Selma Holmer, Lena Rauh, Alexander Schwenk, Viktoria Fenzl, Leonie Kastner, Amelie Frister, Emilia Lehner, Lisa Häupler, Ida Rosenschon, Hannah Fütterer und Alina Philberth stellten sich der Prüfung unter den Augen des Richters Karl Kastner. Sie alle bestanden die Prüfung mit Erfolg und erhielten aus den Händen des Vorsitzenden Martin Kastner Urkunden.

Mit einem Gedicht über Reiter und Pferde fasste Franziska Pocker das Leben im Reitstall Kastner zusammen. Sie wusste über die Charaktere von Mensch und Tier sehr gut Bescheid. Den Abschluss der Feier bildete die Quadrille unter dem Titel "Western vs. Englisch". Die sechs Reiterinnen Tina Popp, Lea Besold, Franziska Pocker, Jennifer Reinert, Michaela Schultes und Antonia Lippert zeigten mit ihren Pferden ihre wochenlang eingeübte Quadrille.

Dafür dankte ihnen der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, Martin Kastner, mit einem kleinen Präsent. Aber auch der Vorsitzende erhielt von Einstellern und Reitern ein Geschenk zum Jahresabschluss. Bei heißer Suppe und Glühwein klang die Feier aus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.