17.01.2016 - 15:02 Uhr
RegensburgOberpfalz

Demonstration Pfiffe gegen Bayernpartei

Nach Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln demonstrierte am Samstag die Bayernpartei in Regensburg für "Bayerische Frauenpower". Vertreter von Verdi, SPD, Grünen, Piraten und weiteren Gruppen nannten das Engagement heuchlerisch und protestierten ihrerseits in einer weitere Demonstration gegen Sexismus und Rassismus.

von Hanna Gibbs Kontakt Profil

Die Polizei sorgte dafür, dass sich die Gruppierungen nicht in die Quere kamen. Dennoch schafften es etwa 70 Gegendemonstranten, die Reden der Bayernpartei-Vertreter vor etwa 40 Zuhörern mit Sprechchören und Trillerpfeifen weitgehend zu übertönen. Die stellvertretende Generalsekretärin der Bayernpartei, Regina Schropp, wehrte sich dagegen, dass ihre Partei in die rechte Ecke gestellt werde und warf den Gegendemonstranten Respektlosigkeit vor.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.