Jürgen Mistol und Anna Toman treten für Oberpfälzer Grüne bei Landtagswahl an
Grüne wollen zweiten Abgeordneten

Agnes Scharnetzky, Anna Toman, Gabriele Bayer und Jürgen Mistol (von links) sind die Spitzenkandidaten der Oberpfälzer Grünen für die Landtags- und Bezirkstagwahlen. Bild: Daniel Gaittet
Politik
Regensburg
11.02.2018
87
0

Regensburg/Weiden. Die Oberpfälzer Grünen haben Jürgen Mistol, der momentan bereits im Landtag sitzt, und Anna Toman aus dem Stimmkreis Tirschenreuth auf Platz eins und zwei der Liste für die Landtagswahl gewählt. Mit Mistol um Listenplatz eins konkurriert hatte Klaus Bergmann aus Weiden. Er erhielt allerdings nur fünf von 28 gültigen Stimmen und landete dadurch auf Platz acht.

Auf der Wahlkreisversammlung des Bündnis 90/Grünen Oberpfalz am Samstag im Regensburger Brandl-Bräu stellten Mistol und Toman ihr Programm vor. Für Transparenz, bezahlbaren Wohnraum, offene Grenzen und eine kinderfreundliche Familienpolitik will sich Mistol aus dem Wahlkreis Regensburg Stadt einsetzen. Auf eine Koalition mit der CSU sei er nicht scharf, er möchte aber nichts ausschließen. Die 26-jährige Toman möchte sich für ländliche Regionen stark machen und dort gegen Abwanderung und Industrialisierung der Landwirtschaft vorgehen. Zudem möchte die Frau vom Fach die Lehrerausbildung reformieren.

Eike Hallitzky, Landesvorsitzender der bayerischen Grünen, sagte: "Wir brennen darauf, mit euch in den Wahlkampf zu ziehen. Jürgen hat im Landtag gute Arbeit geleistet. Da geht aber noch mehr. Wir hoffen auf einen zweiten Grünen-Abgeordneten aus der Oberpfalz." Auf der Wahlversammlung wurde auch die Liste für die Bezirkswahl aufgestellt. Auf Platz eins steht die aktuelle Bezirksrätin Gabriele Bayer aus dem Stimmkreis Neumarkt, auf Platz zwei Agnes Scharnetzky aus Weiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.