17.02.2017 - 20:00 Uhr
RegensburgSport

FSV Frankfurt gastiert in Regensburg: Jahn will ersten „Dreier“

Der SSV Jahn Regensburg ist in der 3. Liga im Jahr 2017 noch ungeschlagen - allerdings hat er auch noch nicht gewonnen. Drei Remis stehen für die Oberpfälzer bislang zu Buche. Die nächste Möglichkeit auf die erste volle Punktausbeute des Jahres bietet sich der Truppe von Trainer Heiko Herrlich am Samstag, 18. Februar, wenn um 14 Uhr der FSV Frankfurt in der Continental-Arena gastiert. Der Coach warnt davor, den Klassenerhalt schon als eingetütet zu betrachten: "Mit 30 Punkten hat noch niemand die Klasse gehalten. 45 Zähler müssen es dafür schon werden." Gegen den FSV muss Herrlich auf den Ex-Weidener Sven Kopp verzichten, der an einer Erkältung laboriert. Allerdings lobte Herrlich ausdrücklich Qualität der "zweiten Reihe".

von Fabian Leeb Kontakt Profil

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.