07.09.2017 - 22:24 Uhr
RegensburgSport

Fußball 2. Bundesliga Jahn: Heiden-Respekt

Er hat den SSV Jahn mit in Liga 2 geschossen: Am Freitag, 18.30 Uhr, will Kolja Pusch Regensburg (14.) lieber in die Krise schießen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler des 1. FC Heidenheim (15.) wartet noch auf seinen ersten Treffer in der Zweiten Liga. "Wenn ich da mein erstes Tor machen würde, würde ich mich riesig freuen", sagt Pusch vor dem wegweisenden Duell beider Mannschaften, die nach vier Spielen erst drei Punkte am Konto haben.

Marvin Knolls (Mitte) Anschlusstreffer war zu wenig gegen Kiel. Am Freitag will der SSV Jahn in Heidenheim wieder punkten. Bild: Herda
von Jürgen Herda Kontakt Profil

Die Favoritenrolle sieht Pusch beim Gastgeber: "Weil wir top motiviert und top eingestellt sind, zu Hause auf Sieg spielen und weil wir bei Standards deutlich besser sind als Regensburg." FCH-Trainer Frank Schmidt nimmt die Oberpfälzer als "starkes Kollektiv" wahr. Regensburg habe in der Defensive aufgerüstet, spiele gut nach vorne und sei im Zentrum extrem präsent. "Sie halten sich nicht lange mit Ballbesitz auf, sondern suchen das schnelle Spiel in die Spitze - vorwiegend mit flachen Bällen."

Pleite sei ein irreführendes Wort, hat Achim Beierlorzer die Niederlage gegen Kiel abgehakt. "Wir haben eigentlich vier kontinuierlich gute Spiele gespielt", erklärt der Trainer des SSV Jahn. Auch wenn man zweimal nicht gepunktet habe. "Insofern war das Spiel ein Ausrutscher." Nach den leichten Ballverlusten gegen Kiel, sei es Beierlorzer bei den Trainingsspielen in Kornburg und Bad Kötzting wichtig gewesen, dass sein Team Ballbesitz demonstriere.

"Das haben wir sehr gut umgesetzt, 13 Tore geschossen - nicht selbstverständlich gegen Mannschaften aus Bayern- und Landesliga", sagt der Franke. Heidenheim sei eine schwierige Aufgabe: "Das ist eine Mannschaft, die uns alles abverlangen wird." Mit großen Veränderungen ist nicht zu rechnen, zumal Sturmhoffnung Sebastian Freis noch nicht ganz auf der Höhe sei.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.