31.05.2017 - 22:16 Uhr
RegensburgSport

Rauschender Empfang für SSV Jahn nach Aufstieg in 2. Bundesliga Regensburg feiert seine Helden

Der Haidplatz war proppevoll: Tausende Fans des SSV Jahn Regensburg strömten am Mittwochabend ins Stadtzentrum, um mit den Spielern und Trainern den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu feiern.

von Fabian Leeb Kontakt Profil

In Gruppen kamen die Spieler auf die Bühne und gaben mehr oder minder geglückte Gesangseinlagen zum Besten. Nur Coach Heiko Herrlich blieb sich selbst im größten Triumph seiner bisherigen Trainerkarriere treu und blickte bereits in die Zukunft: "Wir müssen uns alle einbläuen, dass diese beiden Spiele gegen 1860 München nicht der größte Erfolg waren. Wir wollen nächstes Jahr hier wieder zusammen den Klassenerhalt feiern." Als Belohnung flog ein Teil der Mannschaft zum weiteren Feiern nach Mallorca.

Einigen Spielern des SSV Jahn Regensburg war die ausgiebige Feierei nach dem sensationellen Zweitliga-Aufstieg deutlich anzusehen. Sonnenbrillen gehörten bei der Sause mit den Fans auf dem Haidplatz am Mittwochabend zur Standardausstattung. Bei einigen hatte zudem die Stimme schon gehörig gelitten. Keine Probleme am Mikrofon hatte Markus Ziereis aus Neukirchen/Balbini alias Mike Krüger. Der Stürmer bewies außerordentliche Entertainer-Qualitäten und zog so einige "Nippel durch die Laschen". Auf der Luftgitarre begleitete ihn Alexander Nandzik, der sich als wahres Feier-Biest präsentierte und für jeden Spieler oder Trainer ein eigens kreiertes Lied parat hatte.

Nach durchzechter Nacht und dem Empfang in der Stadt konnten sich die Kicker erholen - ehe es am Donnerstagmorgen zum weiteren Feiern nach Mallorca ging. Nandziks sang sein Motto: "Malle ist nur einmal im Jahr."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.