28.04.2018 - 12:54 Uhr
RegensburgOberpfalz

A3: Vier Unfälle, 48.000 Euro Schaden Unfallserie in Regensburger Großbaustelle

Im dichten Verkehr auf der A3 in Großraum Regensburg kam es am Freitagnachmittag zu insgesamt vier Unfällen mit Sachschaden.

Symbolbild
von Lena Schulze Kontakt Profil

Insgesamt waren dabei neun Autosund ein Lastwagen beteiligt, der Gesamtschaden summiert sich auf insgesamt 48.000 Euro. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand. Ursache für die Unfälle war meist Auffahren auf ein vorausfahrendes Fahrzeug, in einem Fall war es ein Fehler beim Einfahren vom Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn, teilt die Polizei Regensburg in einer Pressemitteilung mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.