21.12.2017 - 11:48 Uhr
RegensburgOberpfalz

Auf dem Nachhauseweg von der Schule Unbekannter Mann spricht Mädchen an

Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwoch gegen 11.25 Uhr zwei Mädchen im Alter von sechs und sieben Jahren an der Hunsrückstraße in Regensburg angesprochen.

Symbolbild.
von tow Kontakt Profil

Die Mädchen befanden sich laut Polizei auf dem Nachhauseweg von der Schule, als der Mann sie ansprach. Er bot ihnen ein Butterbrötchen an. Zudem wollte er sie nach Hause begleiten.
 
Die beiden Mädchen handelten richtig und schenkten dem Mann keine Beachtung. Sie liefen nach Hause und erzählten ihren Müttern von dem Vorfall.
 
Von dem Mann ist nur bekannt, dasser schwarz gekleidet war und weiße Schuhe trug. Er soll bei einem schwarzen Kleinwagen gestanden sein. Außerdem hatte er einen Fotoapparat dabei. Es ist allerdings nicht klar, ob er diesen auch benutzt hat. Eine Fahndung verlief bisher ergebnislos. 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp