24.08.2017 - 13:09 Uhr
RegensburgOberpfalz

Polizei in Regensburg sucht Zeugen: Messerangriff am Domplatz 18-Jähriger sticht zwei Männer nieder

Ein 18-Jähriger griff Mittwochnacht am Domplatz zwei Männer mit einem Messer an und verletzte sie dabei schwer. Nach dem Angriff flüchtete der Täter und wird nun polizeilich gesucht.

Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
von Marion Espach Kontakt Profil

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz informierte, trafen sich gegen Mitternacht mehrere Personen am Regensburger Domplatz. Darunter auch die beiden Angegriffenen: Sie kamen mit einem Fahrzeug, stiegen aus und gesellten sich zu dem 18-Jährigen.  Obwohl er die Männer nach Angaben der Beamten kannte, stach er unvermittelt mit einem Messer auf sie ein und verletzte sie mit mehreren Stichen am Oberkörper. Anschließend flüchtete der Angreifer zu Fuß in Richtung Ostengasse, wo sich seine Spur verliert.

Ein Rettungsdienst brachte die Verletzten in Regensburger Krankenhäuser. Sie sind außer Lebensgefahr. Die Polizei hat sofort eine Fahndung nach dem Flüchtigen aus Regensburg eingeleitet. Bisher war die Suche aber erfolglos, weshalb die Polizei nun Zeugen um Mithilfe bittet. Wer Hinweise zu dem Angriff oder dem Täter hat, kann sich bei der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp