26.09.2017 - 10:02 Uhr
RegenstaufOberpfalz

64-jähriger Hausmeister greift in Rasenmäher Fünf Finger bei Arbeitsunfall abgetrennt

Alle fünf Finger der linken Hand hat sich ein 64-jähriger Hausmeister aus der Gemeinde Regenstauf bei einem Arbeitsunfall mit einem Rasentraktor abgetrennt.

Symbolbild: Stephan Jansen/dpa
von Julian Trager Kontakt Profil

Passiert ist das am Montag gegen 13 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, verfing sich ein Fremdkörper im Mähdeck des Rasenmähers. Der Mann wollte die Störung beseitigen. Er griff mit der linken Hand in die rotierenden Messer des Mähwerks. Dabei trennte er sich die Finger ab. Der 64-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Dort wird versucht,
ihm die abgetrennten Finger wieder anzunähen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.