Röthenbacher ziehen positive Bilanz
Dorfweihnacht macht Kinder froh

Viel zum Schauen, aber auch zum Kaufen bot die Dorfweihnacht in Röthenbach. Bild: zaf

Eine große Gemeinschaftsleistung eines kleinen Orts. Die Röthenbacher Dorfweihnacht zog viele hundert Besucher an, entsprechend positiv fällt die Bilanz in den Tagen danach aus. Das freut besonders eine wohltätige Organisation.

Röthenbach. Hunderte Lichter und rund tausend Besucher: Die Dorfweihnacht bot auch bei ihrer fünften Auflage viele Menschen und eine besondere Atmosphäre. Hubert Schricker ist auch einige Tage nach dem Fest zufrieden. "Die vielen Wochen Arbeit für die Vorbereitung haben sich gelohnt", erklärt der Vorsitzende der Feuerwehr.

Profitieren wird von dieser vielen Arbeit vor allem die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord. Noch sei es zu früh, um den genauen Betrag zu nennen, den die Feuerwehr an die Hilfsorganisation übergeben wird. "Aber die 5000 Euro aus dem Vorjahr werden wir sicher wieder erreichen", verspricht Schricker. Die Übergabe des Geldes soll zum Anfang des neuen Jahres erfolgen.

Um die Spende zu erwirtschaften, packte am Wochenende das ganze Dorf mit an (wir berichteten). Liebevoll hergerichtete Buden boten Leckereien und Kunsthandwerk. Die Wege von der Dorfmitte weg markieren viele Teelichter in Gläsern, die für besondere Stimmung sorgen. Trotz schlechten Wetters sind von Beginn an viele Menschen gekommen. Neben einem Weihnachtscafé im Feuerwehrhaus gibt es eine lebendige Krippe mit Schafen und Schäfern. In der Kreinhöfner Schmiede ist allerhand Metallkunst ausgestellt. Ein besonderer Hingucker ist die große Krippenlandschaft von Motorsägenschnitzer Sigi. Die Zoiglstube Rechersimer bietet Pizza. Zoigl-Glühwein gibt es "beim Kurz'n". Deftiges vom Grill, Waffeln und Crepes, Liköre, Marmeladen, Pflanzen aber auch Gummistiefel. Alexandra Bayer aus Premenreuth bietet Kräuterspezialitäten, Lisa Prucker aus Reuth ihre Bilder. Für Musik sorgten der Kinderchor aus Premenreuth und die Jugendblaskapelle Reuth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.