14.02.2018 - 20:00 Uhr
Rieden

Faschingsball des FC Rieden Radspitz absoluter Volltreffer

Champions-League live in der Turnhalle in Rieden: Dieser FC-Ball dürfte schwer zu toppen sein - die Band Radspitz aus der Nähe von Kulmbach erweist sich als absoluter Volltreffer.

Höchste Drehzahlen erreichte der Ball des FC Rieden - hier mit den Mädels der Narrhalla Rot-Weiß-Gold. Bild: riw
von Autor RIWProfil

Radspitz, ausgezeichnet mit dem Fachmedienpreis "Künstler des Jahres 2016" gilt damit als Deutschlands beste Partyband. Außerdem ist die Truppe um Bandleader und Keyboarder Klaus Pfreundner aktueller Preisträger des Musik Awards "Top Of The Mountains - Best Partyrock Band 2018". Sie überzeugte mit ihrem musikalischen Repertoire genauso wie Lars Rau, der sich gesanglich sehr nah an Originalinterpreten bewegte. Manuel Balzar mit seinen Gitarren, Oliver Glassen am Bass und Johannes Klütsch hinterm Schlagzeug beherrschten ihr Metier ebenfalls meisterhaft. Die Flexibilität der Musikauswahl trug vollends zu einer super Stimmung beim Publikum bei, das durchwegs originell maskiert Bar und Tanzfläche belagerte.

Ein weiterer Glanzpunkt war zudem der Auftritt der Narrhalla Rot-Weiß-Gold Rieden mit der charmanten Garde samt Prinzenpaar. Gekonnt zeigten sie vor heimischem Publikum ihren Showtanz "Summer Feeling". Das Team um FC-Vorsitzenden Hans Fischer leistete sowohl im Vorfeld bei der Organisation als auch bei der Veranstaltung selbst wieder mal professionelle Arbeit. Einen langen Tag hatten die FC-Fußballmädels und -jungs hinter der Bar, bei der Essensausgabe und beim Ausschank, die erst lange nach dem letzten gespielten Song in den frühen Morgenstunden Feierabend hatten.

So hatte der als Rausschmeißer gespielte Klassiker "We are the Champions" nicht nur für die Band aus Oberfranken seine Berechtigung, sondern auch für die Helfer rund um dieses erstklassige Faschings-Event.

In eigener Sache

In der Donnerstagsausgabe berichtet die AZ eigentlich nicht mehr über den Fasching. Ausnahmen sind die Prinzenbegräbnisse und heuer auch dieser Bericht über den Faschingsball des FC Rieden. Der Grund: Übermittlungsprobleme führten zu einer Verzögerung. Darunter soll aber nicht der FC Rieden leiden. (ll)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.