Adventsmarkt des Frauenbunds hat lange Tradition
Nikolaus kommt mit Knecht Rupprecht

Im Hintergrund prasselte das Feuer und sorgte für zusätzliche Gemütlichkeit beim Adventsmarkt des Frauenbunds, während eine Bläsergruppe der Pilsheimer mit ihren Stücken die passende musikalische Stimmung zur nahenden Weihnachtszeit zauberte. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
03.12.2016
9
0

Vilshofen. (sön) Tradition hat der Adventsmarkt des Frauenbunds nach dem Abendgottesdienst in Vilshofen. Eine Bläsergruppe der Blaskapelle Pilsheim sorgte mit weihnachtlichen Melodien für die musikalische Umrahmung und für den nötigen Zulauf.

Natürlich kam auch wieder der Heilige Nikolaus vorbei, las aus seinem Goldenen Buch Lob und Tadel vor und Knecht Rupprecht ließ die Rute praktisch unbenutzt. Er hatte stattdessen für die Kinder in seinem großen Sack Geschenkpäckchen dabei, die er gern verteilte. Am Stand des Frauenbunds wurden wieder liebevoll gebastelte Adventskränze und -gestecke sowie Weihnachtsdekoration aller Art angeboten.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt mit Bratwürsten vom Grill, Glühwein und Kinderpunsch, aber auch süßen Waffeln, selbst gemachten Stollen und Lebkuchen. Der Erlös des Verkaufs soll erneut sozialen Projekten zugutekommen, teilte das Führungsteam des katholischen Frauenbundes mit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.