Jahresabschluss der Taekwondoschüler
Lohn für Trainings-Eifer

Zum Jahresabschluss gab es für den Nachwuchs der Taekwondo-Abteilung des 1. FC Rieden extra Tassen mit einem entsprechenden Motiv. Damit wurde der Trainingseifer der Mädchen und Buben gewürdigt. Bild: riw
Vermischtes
Rieden
07.01.2017
23
0

Nach ihrer letzten Trainingseinheit lud der 1. FC Rieden die Taekwondoschüler und ihre beiden Trainer Manfred Dotzler und Elisabeth Brenner ins Cafe Abseits zu einer Jahresabschlussfeier ein. Der Wirt Bernhard Salbeck hatte Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck vorbereitet, und stellvertretender Vorsitzender Sebastian Kemmeter lobte den ausdauernden Trainingsfleiß des Taekwondonachwuchses. Zudem stellte er der Abteilung für heuer eine Verbesserung der Trainingsbedingungen in Aussicht. Konkret geht es um die Anschaffung von speziellen Kampfsport-Bodenmatten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.