21.07.2017 - 20:00 Uhr
RiedenOberpfalz

Jugendchor "Lords Day" nimmt in Regensburg am Jugendchorfestival teil: 1200 Sänger im Dom

In Regensburg fand das deutsche Festival des Kinder- und Jugendchorverbandes "Pueri Cantores" statt. Aus Rieden nahm der katholische Jugendchor "Lords Day" unter der Leitung von Stefan Weinfurtner mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen neun und 20 Jahren als einer von 46 Gruppen daran teil.

Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer von Lords Day mit Chorleiter Stefan Weinfurtner (hinten, links) vom Jugendchorfestival in Regensburg. Bild: sön
von Hubert SöllnerProfil

Im Audimax der Universität fand das gemeinsame Begrüßungskonzert des Vocalensembles Singer Pur und der Regensburger Domspatzen statt, anschließend sangen alle teilnehmenden Chöre im Abendlob. Ein weiterer Höhepunkt war das ökumenische Friedensgebet in der evangelischen Dreieinigkeitskirche, das die jungen Musiker gestalteten. Zudem bot sich die seltene Gelegenheit, so heißt es in der Pressemeldung weiter, im abendlichen Teilnehmerkonzert im Dom mit den Regensburger Domspatzen, dem Jugendkathedralchor Fulda, dem Osnabrücker Jugendchor und dem Jugendkammerchor der Singschule Koblenz vier renommierte Gruppen in einem gemeinsamen Konzert erleben zu können.

Höhepunkt des Festivalwochenendes war am Sonntag der große Abschlussgottesdienst im Dom St. Peter mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, bei dem 1200 Menschen in der Messe die eigens dafür zusammengestellten Chorsätze sangen. Dabei durfte aus jedem Chor ein Mitglied beim großen Einzug eine Kerze als Symbol für das Licht Jesu Christi mit zum Altar tragen.

Der Jugendchor Lords Day wird die Kerze am Sonntag, 30. Juli, um 9.45 Uhr während der Sonntagsmesse in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in die Gemeinde tragen und so die Begeisterung und Freude vom Festival weitergeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.