25.01.2018 - 20:00 Uhr
RiedenOberpfalz

Pastoralbesuch ein Fest für die Familie Bischof besucht Rieden

Große Freude" herrscht laut einer Pressemitteilung in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Rieden. Bischof Rudolf Voderholzer kommt am Sonntag, 28. Januar, zu einem Pastoralbesuch. Anlass ist das Jubiläum der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt am Marktplatz in Rieden. Dieses soll ein Fest für die ganze Pfarrei werden. Alle Gläubigen sowie alle Vereine sind zur Pontifikalmesse mit dem Bischof um 10 Uhr eingeladen. Gleiches gilt für den anschließenden Empfang in der Mehrzweckhalle der Grundschule. Die barocke Pfarrkirche wurde anstelle einer Kapelle mit dem Namen "Unserer lieben Frau" in den Jahren 1716 und 1717 neu erbaut. Im Januar 1718 wurde sie gesegnet, "benediciert". In dieser Zeit war sie zwar formal noch eine Filialkirche, aber praktisch bereits die Hauptkirche der damaligen Pfarrkuratie Rieden. Die Gemeinde gehörte bis 1810 zur Pfarrei Vilshofen als durch die Auflösung der nahen Benediktinerabtei Ensdorf die Neuordnung der davon betreuten Pfarreien nötig wurde. Bemerkenswert in der Geschichte des Gotteshauses ist die Brandkatastrophe 1749 am Marktplatz. 51 Häuser wurden eingeäschert. Die Kirche selbst blieb verschont.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Kirche erweitert und öfters renoviert. Am Sonntag, 28. Januar, feiert die Pfarrei das 300. Weihejubiläum mit Bischof Rudolf Voderholzer. Bild: Pfarramt Rieden
von Externer BeitragProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.