Weinfest des Freundeskreises Kloster Ensdorf
Gute Tropfen und klasse Songs

Bei gutem Wein, Zwiebelkuchen und andere Leckereien sowie Jürgen Zachs Musik genossen die Gäste mit Klosterdirektor Pater Christian Liebenstein (rechts) die einzigartige Atmosphäre. Bild: sön (2)
Vermischtes
Rieden
16.10.2017
44
0

Ensdorf. Der Weinkeller des Klosters hatte am Samstag seine Türen geöffnet, der Freundeskreis Kloster Ensdorf hatte zum Fest eingeladen. Gute Unterhaltung wünschte stellvertretender Vorsitzender Hans Weiß bei einem Glas Grenache aus einer Sonderabfüllung. Der Vorsitzende baut diesen trockenen Rotwein im Weingut Le Charmettes Marseillan/Südfrankreich selber an. Das Weinfest ist eine Veranstaltung von vielen, die der Freundeskreis organisiert, um dem Kloster mit dem Erlös bei vielen Projekten unter die Arme zu greifen. "Das geht von Bauvorhaben, über die Bezuschussung von Bildungsmaßnahmen bis hin zur Unterstützung bei der Anschaffung von Möbeln", so Weiß. Erst vor einem Jahr waren die Tische und Stühle der Klosterschänke neu installiert worden, auf denen die vielen Gäste die verschiedenen Tropfen nun genossen. Dazu gab es Zwiebelkuchen und viele andere Leckereien aus der Klosterküche. Nach gesundheitlichen Ausfällen gleich mehrerer Musikanten griff Verwaltungsleiter Jürgen Zach selber zur Gitarre und unterhielt die gut gelaunte Gesellschaft bis spät in die Nacht bestens mit Jazz, Rock, Pop und Volksmusik.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.