Zwei Schützenvereine auf Tour
Burgruine, Felsenlabyrinth und Zoiglbier

Fitness und Ausdauer waren im größten europäischen Felsenlabyrinth gefragt. Der gemeinsame Ausflug der Schützenvereine Theuern und Wolfsbach kam bei den Teilnehmern sehr gut an und vertiefte die Freundschaft. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
11.07.2017
12
0

Wolfsbach/Theuern. Eine gemeinsame Fahrt ins Fichtelgebirge hat die Schützenvereine Wolfsbach und Theuern noch mehr zusammengeschweißt. Mit den Schützenmeistern Barbara Schrott (Theuern) und Heiner Graf (Wolfsbach) machte sich eine Gruppe in Richtung Fichtelgebirge auf. Bei einem Stopp in Pullenreuth wurde die Burgruine Weißenstein besichtigt.

Im größten europäischen Felsenlabyrinth, der Luisenburg bei Wunsiedel, waren Fitness und Ausdauer gefragt. Weiter ging es zu den Hundlingen, einen Verein, der kürzlich das Katapult Katharina II. gebaut hat. Letzte Station bei der Fahrt war die Ausflugsstätte Schweinmühle bei Windischeschenbach. Dort stärkte man sich mit Brotzeit und Zoiglbier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.