06.09.2017 - 20:00 Uhr
RiedenOberpfalz

Seit der Gründung schon mehr als 150 Lehrlinge: Staufer-Bau bildet wieder drei junge Männer zu Maurern aus

Er finde es sehr erfreulich, unterstrich Firmeninhaber und Diplomingenieur Markus Staufer, dass Staufer-Bau heuer wieder jungen Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung anbieten könne. Und er betonte: "Ein starkes Zeichen, dass sowohl unsere angebotenen Ausbildungsberufe als auch unser zukunftsorientierter Handwerksbetrieb mit seiner jahrzehntelangen Tradition in der Ausbildung durchaus begehrt sind."

Firmenchef Markus Staufer (links) begrüßte die neuen Auszubildenden (ab Zweiter von links) Rico Findley, Dominik Rost und Innocent Kra ebenso wie Diplomingenieurin Eva-Maria Staufer (rechts). Bild: sön
von Hubert SöllnerProfil

Staufer-Bau bilde unter anderem in den Berufen Mauerer oder Stahlbetonbauer im gewerblichen Bereich aus, oder auch Kauffrau oder Kaufmann im Büromanagement im Büro und Baustoffhandel.

Das vor über 80 Jahre gegründete Riedener Bauunternehmen mit Baustoffhandel, das er in dritter Generation leite, so Staufer, "hat seit seiner Gründung mehr als 150 Lehrlinge ausgebildet". Gemeinsam mit der für die Personalleitung zuständigen Diplomingenieurin Eva-Maria Staufer freue er sich, die neuen Auszubildenden Rico Findley, Dominik Rost und Innocent Kra, die zum 1. September die qualifizierte Ausbildung als Mauerer im gewerblichen Bereich der Firma begannen, bei Staufer-Bau begrüßen zu können.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.