Unfall auf B 22 bei Rötz
20-Jähriger prallt in Leitplanke

Bild: Masching
Vermischtes
Rötz
04.09.2017
166
0
Am Sonntag gegen 22.30 Uhr befuhr einein 20-jähriger Soldat aus Straubing die B 22. Aus Richtung Weiden kommend war er mit seinem VW Polo in Richtung Cham unterwegs. Laut Polizei registierte er das Verkehrsschild, das auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h und bremste sein Fahrzeug ab. Dieses geriet ins Schleudern und prallte mehrfach auf der Gegenfahrbahn in die Leitplanke und wieder zurück auf die Fahrbahn. Laut Erstmeldung ging man von mehreren verunfallten Fahrzeugen und eingeklemmten Personen aus. Deswegen rückten vier Rettungsfahrzeuge von BRK und Maltesern sowie ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle aus, außerdem die Feuerwehren Rötz, Döfering und Pillmersried. Der junge Mann hatte sein Fahrzeug allerdings selbst verlassen können. Er wurde ins Krankenhaus Cham eingeliefert. Die Feuerwehren sperrten die Bundesstraße mehrere Stunden, leiteten den Verkehr um und banden auslaufende Betriebsstoffe. Am Polo entstand Totalschaden von 5000 Euro, außerdem wurden mehrere Teile der Leitplanke bestschädigt. Ein beim Verunglückten durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.