Willkommen für Pfarrer Alexander Dyadychenko
Erster Gottesdienst für neuen Seelsorger

Der neue Pfarrer Alexander Dyadychenko (37) feierte den ersten Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus. Am Sonntag findet die offizielle Begrüßung in der Rötzer Pfarrkirche statt. Bild: exb
Vermischtes
Rötz
14.09.2017
223
0

Seit 1. September ist er neuer Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft Rötz-Heinrichskirchen: Pfarrer Alexander Dyadychenko feierte in der Pfarrkirche den ersten Gottesdienst mit der Pfarrgemeinde Heinrichskirchen. "Wir empfangen Sie mit offenen Augen, offenen Ohren, offenen Armen und offenen Herzen", begrüßte Pfarrgemeinderatssprecherin Irene Höcherl den neuen Pfarrer und hieß ihn herzlich willkommen. Er freue sich auf seine neue Aufgabe und wünsche sich dazu ein gedeihliches Miteinander bei der Gestaltung des kirchlichen Lebens in der Pfarreiengemeinschaft, erwiderte der Geistliche. Der Begrüßungsgottesdienst findet am Sonntag, 17. September, um 15 Uhr in der Stadtpfarrkirche Sankt Martin in Rötz statt.

Der in Krasnyi Lutsch bei Lugansk in der Ukraine gebürtige Geistliche lebt seit mittlerweile 2002 in Deutschland. Theologie studierte er zunächst in seinem Heimatland und schließlich an der Universität in Eichstätt. Nach seiner Diakonenweihe 2010 wirkte er ein Jahr in St. Johannes in Dingolfing.

Die Priesterweihe empfing der 37 Jahre alte Seelsorger im Juni 2011 in Regensburg. Danach war er in der Pfarrei Sankt Johannes in Nabburg als Kaplan eingesetzt. Ab 2014 war Dyadychenko mit Seelsorge-Aufgaben in der Pfarrei Sankt Jakob in Cham betraut.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.