27.02.2018 - 20:00 Uhr
Schirmitz

Büchereileiterin zieht im Gemeinderat Jahresbilanz 18 neue Leser

"Die Resonanz bei unseren Lesern ist sehr positiv, da wir stets die neuesten Romane und Sachbücher für sie bereitstellen können." Das stellt Büchereileiterin Marieluise Uebelacker in ihrem Jahresbericht 2017 heraus, den Bürgermeister Ernst Lenk in der Gemeinderatssitzung vorlegte. Darin dankt Uebelacker auch der Gemeinde, wodurch im Vorjahr 171 Romane und Jugendbücher, 104 Kinderbücher, 48 Sachbücher und 12 DVDs neu angeschafft werden konnten.

Während der Ausleihzeiten am Dienstag von 17 bis 19 Uhr und am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr herrscht reger Betrieb in der Bücherei. Bild: du
von Norbert DuhrProfil

Der aktuelle Bestand umfasst 6010 Medien, davon sind 849 Sachbücher, 1810 Romane und Jugendbücher, 2528 Kinder- und Kindersachbücher, 196 Zeitschriften, 263 CDs und Hörbilder, 267 DVDs sowie 97 Spiele. Wie die Leiterin betont, nutzte die Bücherei wieder die Möglichkeit, ergänzend zum Medienbestand noch Bücher bei der Diözesanstelle in Regensburg auszuleihen. Uebelacker und ihr Team sind stolz darauf, dass sie im letzten Jahr 18 neue Leser gewannen. Insgesamt verzeichnet die Einrichtung 283 aktive Leser, 96 im Alter bis 12 Jahre, 143 zwischen 13 und 59 Jahren sowie 44 ab 60. 2017 wurden 17 914 Medien ausgeliehen.

Die Zusammenarbeit mit der Grundschule entwickelte sich auch 2017 zur vollsten Zufriedenheit. Immer dienstags besuchten verschiedene Klassen die Bibliothek. Auch 21 Vorschulkinder der Kindertagesstätte Maria Königin kamen zu einer Visite.

"Die zweite Mondschein-Ausleihe wurde wieder zu einem Besuchermagnet", freut sich die Büchereichefin weiter. Bei Wein und Snacks schmökerten die Besucher gerne in den Neuerwerbungen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp