Lukas Zeiler siegt mit Papa Tobias beim Eltern-Kind-Schießen

Lukas Zeiler siegt mit Papa Tobias beim Eltern-Kind-Schießen (du) Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Schützenverein "Hubertus" ein Eltern-Kind-Schießen. Elf Paare, bestehend aus einem Jungschützen und einem Elternteil, traten gegeneinander an. Alle Teilnehmer hatten je 10 Schüsse wahlweise mit dem Luftgewehr oder der -pistole abzugeben. Für die Kinder galt die Ringewertung, bei der maximal 100 Punkte zu erreichen waren. Um ungeübten Schützen Chancen einzuräumen, zählte bei den Eltern mit der Zehn
Lokales
Schirmitz
09.08.2014
10
0
Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Schützenverein "Hubertus" ein Eltern-Kind-Schießen. Elf Paare, bestehend aus einem Jungschützen und einem Elternteil, traten gegeneinander an. Alle Teilnehmer hatten je 10 Schüsse wahlweise mit dem Luftgewehr oder der -pistole abzugeben. Für die Kinder galt die Ringewertung, bei der maximal 100 Punkte zu erreichen waren. Um ungeübten Schützen Chancen einzuräumen, zählte bei den Eltern mit der Zehntelringwertung ein Glücksmodus. Hier waren maximal 90 Punkte möglich. Auf dem ersten Platz landeten mit 138 Zählern Lukas Zeiler zusammen mit seinem Papa Tobias. Knapp dahinter reihten sich Lena und Heike Zaruba mit 126 Punkten ein, gefolgt von Maximilian und Wolfgang Koos mit 123 Punkten. An sie überreichte Jugendleiterin und Organisatorin Monika Robl jeweils einen Pokal. Lisa und Heike Zaruba (Platz vier, 119 Punkte) sowie Jacqueline und Alexandra Faltenbacher (Platz fünf, 108) freuten sich über Urkunden. Beim Grillfest gab es dann Steaks, Bratwürste, Dotsch und Salate. Bild: du
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.