29.06.2015 - 00:00 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Zum Priesterjubiläum Gang über Weg voller Blüten, Festmusik und stilles Gebet

Zum Priesterjubiläum Gang über Weg voller Blüten, Festmusik und stilles Gebet (du) Ein festliches Ereignis für die Pfarrgemeinde Schirmitz/Bechtsrieth war am Sonntag das 25-jährige Priesterjubiläum von Pfarrer Thomas Stohldreier. Bei strahlendem Sonnenschein zogen Vereine und Verbände mit Fahnen sowie die Gremien von Pfarrei und Kommunen und das Team der Kindertagesstätte zur Pfarrkirche. Unter den Klängen der Bläsergruppe der Pfarrei folgten an der Spitze des imposanten Zuges 55 Ministranten mit dem Ju
von Norbert DuhrProfil

Ein festliches Ereignis für die Pfarrgemeinde Schirmitz/Bechtsrieth war am Sonntag das 25-jährige Priesterjubiläum von Pfarrer Thomas Stohldreier. Bei strahlendem Sonnenschein zogen Vereine und Verbände mit Fahnen sowie die Gremien von Pfarrei und Kommunen und das Team der Kindertagesstätte zur Pfarrkirche. Unter den Klängen der Bläsergruppe der Pfarrei folgten an der Spitze des imposanten Zuges 55 Ministranten mit dem Jubelpriester und Ruhestandspfarrer Andreas Hanauer. Vor dem Kirchenportal hatte das Kindergottesdienstteam einen prächtigen Blumenteppich ausgelegt, über den nur der Jubilar ins Gotteshaus schreiten durfte (Bild). Zum Einzug spielte das Bläserensemble unter der Leitung von Christian Kick die "Festfanfare" von Melchior Brugk. Pfarrgemeinderatssprecher Ernst Lenk senior übermittelte Stohldreier die besten Glück- und Segenswünsche zum silbernen Priesterjubiläum und dankte für das 20-jährige seelsorgerische Wirken in der Pfarrei. Auf Wunsch des Jubilars führte der Kirchenchor Schirmitz/Bechtsrieth mit der von Willibald Wirth organisierten Orchestergruppe unter der Leitung von Wolfgang Ziegler die "Missa brevis in B" von Mozart auf. Die Orgel spielte Christa Moritz. Bei der Gabenbereitung interpretierten Sänger und Musiker das mächtige "Halleluja" von Händel. Das stille Dankgebet des Priesters unterlegten sie mit dem "Ave Maria" von Camille Saint-Saëns. Unter den Gästen waren auch Eltern, Bruder und weitere Verwandte Stohldreiers. Bild: du

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.