08.10.2017 - 21:40 Uhr
SchirmitzSport

Fußball: Bezirksliga Nord Schirmitz für Aufholjagd belohnt

Wieder einmal riss die SpVgg Schirmitz ein Spiel nach einem 0:2-Rückstand zur Halbzeit im zweiten Durchgang mit einer tollen Aufholjagd noch aus dem Feuer und erreichte gegen einen überraschend stark auftretenden Neuling SV Inter Bergsteig Amberg noch ein 2:2. Damit blieb die Dütsch-Truppe auch in der sechsten Partie hintereinander unbesiegt und konnte den dritten Tabellenplatz verteidigen.

von Norbert DuhrProfil

Die Zuschauer sahen zwei grundverschiedene Spielhälften. In den ersten 45 Minuten der teilweise hektischen und von zahlreichen Fehlpässen geprägten Auseinandersetzung war der Aufsteiger die bessere Mannschaft. Nach 18 Minuten stand es 0:1, als der quirlige David Kubik eine maßgerechte Hereingabe von links per Kopf ins Schirmitzer Tor verlängerte. Bastian Dütsch fand auf der Gegenseite bei einem Schuss aus spitzem Winkel seinen Meister im Amberger Keeper. Auch Michael Herrmann und Benedikt Kormann boten sich gute Gelegenheiten.

Stattdessen jubelten in der 39. Minute plötzlich die Gäste zum zweiten Mal, als der Unparteiische nach einem Zweikampf im SpVgg-Strafraum zwischen Michael Wells und David Kubik überraschend auf den Elfmeterpunkt zeigte und Matthias Schmidt den Strafstoß sicher verwandelte.

Nach der Kabinenpredigt von Trainer Josef Dütsch zeigte Schirmitz im zweiten Abschnitt ein anderes Gesicht. Angriff auf Angriff rollte nun auf das Amberger Gehäuse. Neuzugang Patrick Wagner gelang in der 67. Minute sein erstes Pflichtspieltor für die SpVgg mit einem knallharten Schuss aus dem Hinterhalt. Dieses Tor gab den unermüdlich kämpfenden Schirmitzern noch einmal Auftrieb, während die Gäste nur noch Entlastungsangriffe starteten. Gefeierter Held auf SpVgg-Seite war dann in der 77. Minute Bastian Dütsch, als er einen Eckball direkt in den Amberger Kasten zum 2:2-Gleichstand zirkelte. In den Schlussminuten hatten die Schirmitzer mehrmals noch den Siegtreffer auf dem Fuß, es blieb aber bei der gerechten Punkteteilung.

SpVgg Schirmitz: Ramm, Gmeiner, Dütsch, Ziegler, Lingl, Sommer (60. Wagner), Peetz (85. Weiß), Kormann, Wells, Kargus, Herrmann

SV Inter Bergsteig Amberg: Hahn, Schmidt, Hoffmann, Banjamin Kruppa, David Kruppa, Kubik, Schübel, Dauer (75. Granit Sejdiu), Albert Sejdiu, Dürbeck (88. Schneider), Scheinherr (65. Waschkau)

Tore: 0:1 (18.) David Kubik, 0:2 (39./Foulelfmeter) Matthias Schmidt, 1:2 (67.) Patrick Wagner, 2:2 (77.) Bastian Dütsch - SR: Mirko Morgener (Untersteinach) - Zuschauer: 110

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.