13.10.2017 - 20:10 Uhr
SchirmitzSport

Fußball Bezirksliga Nord Schirmitz will die drei Punkte

Das letzte Auswärtsspiel in der Vorrunde der Bezirksliga Nord führt die SpVgg Schirmitz am Sonntag um 15 Uhr ins FC-Stadion nach Amberg zur 2. Mannschaft des Bayernligisten. Das Team aus vielen jungen Spielern verfügt zwar über gute spielerische Qualitäten, hat aber im bisherigen Saisonverlauf erst drei knappe Siege gegen Schmidgaden, Hirschau und Kulmain eingefahren und rangiert mit neun Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Zuletzt setzte es für die Reservisten des FC Amberg eine glatte 0:3-Niederlage in Vohenstrauß.

von Norbert DuhrProfil

Trotzdem darf sich die Truppe von Trainer Josef Dütsch von dem Tabellenstand des Gegners nicht blenden lassen. Wahrscheinlich wird die SpVgg gegen eine Mannschaft antreten müssen, die durch Spieler aus der 1. Mannschaft verstärkt sein wird. Deshalb ist der Tabellendritte gut beraten, auch dieses Spiel mit voller Konzentration anzugehen. Dütsch bedauert es, dass sein Team in den letzten Partien immer zunächst in Rückstand geraten ist und es die Begegnung jeweils im zweiten Durchgang wieder aus dem Feuer reißen musste, so wie es gegen Pfreimd (1:1) und letzten Sonntag auch gegen Inter Bergsteig Amberg (2:2) der Fall war. Das gleiche Dilemma will Schirmitz am Sonntag auf jeden Fall vermeiden und diesmal drei Zähler ins Heimgepäck schnüren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.