Fußball
Schirmitz steckt Aderlass weg

Neuzugänge und Nachwuchskräfte präsentierte Bezirksligist SpVgg Schirmitz am Freitag: stehend (von links) stellvertretender Abteilungsleiter Werner Marschalek, Trainer Josef Dütsch, Co-Trainer Peter Möhrle, der neue Spielertrainer der 2. Mannschaft Alexander Herrmann (TSV Püchersreuth), Daniel Wohner (DJK Leuchtenberg), Patrick Wagner (SV Grafenwöhr), Felix Leiß (TSV Püchersreuth), Bastian Dütsch (Detag Wernberg), der neue Betreuer Frank Thorn und Trikotspender Florian Schrepel sowie sitzend (von links) Ab
Sport
Schirmitz
02.07.2017
165
0

Kommen und Gehen bei der SpVgg Schirmitz. So rasant hat sich das Spielerkarussell beim Bezirksligisten schon lange nicht mehr gedreht wie in den letzten Wochen. Rund 15 Akteure, überwiegend aus der 2. Mannschaft, haben den Verein verlassen, aber fast eben so viele Neuzugänge, Rückkehrer oder Nachwuchskräfte haben dieses Manko wieder ausgeglichen, so dass die SpVgg mit ihrem erfolgreichen und bewährten Trainer-Duo Josef Dütsch/Peter Möhrle durchaus zuversichtlich in die zweite Bezirksliga-Saison gehen kann. Erklärtes Ziel ist natürlich der Klassenerhalt.

Den Verlust der zwei Stammspieler Fabian Hirmer zum TuS Schnaittenbach und Ludwig Thannhäuser zum SC Luhe-Wildenau, die sich beide niederklassigeren Vereinen zuwandten, hat die SpVgg glücklicherweise wieder durch die Neuzugänge Bastian Dütsch vom TSV Detag Wernberg und Patrick Wagner vom SV Grafenwöhr wettmachen können. Beide sind gestandene und erfahrene Bezirksligaspieler. Die weiteren Abgänge Johannes Bösl (zum TuS Schnaittenbach), Philipp Horn (TSV Reuth) und Dominik Ruppert (Luhe-Wildenau) waren zuletzt nur selten in der "Ersten" eingesetzt.

Eine weitere Verstärkung des Kaders verspricht sich Trainer Dütsch von der Rückkehr der Langzeitverletzten Timo Hirmer und Andreas Rothballer sowie des ebenfalls längere Zeit pausierenden Tobias Thorn. Außerdem kehrt Jakob Lukas Ende Juli von seinem Australien-Aufenthalt wieder zurück. Als weitere Neuzugänge verzeichnet die SpVgg Karim Haydari von der A-Jugend der SpVgg SV Weiden, Felix Leiß vom TSV Püchersreuth, Thomas Burkhard vom SV Wildenau und Daniel Wohner von der DJK Leuchtenberg. Außerdem konnte Alexander Herrmann (Püchersreuth) als Spielertrainer für die 2. Mannschaft (A-Klasse) gewonnen werden. Große Hoffnungen setzt die SpVgg in die Nachwuchskräfte aus der eigenen A-Jugend Julian Deubzer, Stavros Smardenkas, Bastian Fritsch, Paul Werner, Freddy Köppel, Matthias Haid und Lukas Krug.

Bis zum Punktspielauftakt in der Bezirksliga am 23. Juli beim Aufsteiger FC Schmidgaden und für das zweite Team am 29. Juli beim SV Floß wollen Dütsch und Herrmann ihre Akteure in wöchentlich drei Trainingseinheiten gewissenhaft auf die Punkterunden vorbereiten. Folgende Testspiele sind bis dahin noch geplant: 9. Juli, 16 Uhr, Erste gegen SV Mitterteich und Zweite 17 Uhr beim TSV Neudorf; 16. Juli, 16 Uhr Erste gegen SSV Paulsdorf und Zweite, 14 Uhr, gegen SSV Paulsdorf II.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.