04.07.2017 - 20:10 Uhr
SchirmitzOberpfalz

10 Jahre Grundschule Schirmitz Mit Bohlen auf der Bühne

"10 Jahre Grundschule Schirmitz". Dieses kleine Jubiläum wird in Schirmitz groß gefeiert. Schüler und Lehrer präsentieren beim Schulfest ein buntes Programm mit Spielen, Liedern und einem Rückblick der ganz besonderen Art.

Den Rückblick auf "10 Jahre Grundschule Schirmitz" tragen die Kinder mit bunten Tafeln vor. Bild: du
von Norbert DuhrProfil

Schulleiterin Renate Weiß freute sich über den Besuch von Bürgermeister Ernst Lenk, Altbürgermeister Karl Balk und sogar von ehemaligen Schülern. Drei Kinder trugen den Rückblick auf die vergangenen Jahre vor, unterstützt von Mitschülern, die Schilder mit den entsprechenden Zahlen der Schuljahre hochhielten. Die Rektorin ergänzte, dass in der vergangenen Dekade 170 Abc-Schützen, durchschnittlich also 17 Kinder pro Klasse, an der Grundschule aufgenommen wurden.

Weiß dankte ihrer Stellvertreterin Katrin Schmid und dem Lehrerkollegium für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sie lobte Schulhausmeister Thomas Lindner, den Elternbeirat, den Lotsendienst und die Eltern, die wöchentlich Obst für die Kinder in die Schule bringen, sowie Corinna Lutz für die Betreuung des Projekts "Klasse 2000".

Die AG Schulspiel führte unter der Leitung von Doris Neumann den Sketch "Schirmitz sucht das Supertalent" auf. Unter anderen versuchten Gymnastik- und Fußballgruppen, Sängerinnen und Tänzerinnen, Jongleure und Kätzchen mit ihren Vorführungen die Gunst des strengen Dieter Bohlen (Fabian Ziegler) zu gewinnen und Supertalent zu werden. Doch der schickte sie mit zynischen Bemerkungen von der Bühne, was die Zuschauer mit Buh-Rufen quittierten. Zum Schluss tanzte Bohlen mit Perücke und Frack aber mit allen seinen Bewerbern eine flotte Nummer auf der Bühne. Anschließend sangen die Schüler von der AG Tschechisch unter der Regie von Jarmila Posl in tschechischer Sprache Lieder und tanzten "Mela Babka". Flotte Tanzeinlagen präsentierte die AG Hip-Hop, einstudiert von Sanja Aracic. Großen Beifall gab es auch für den Schulchor, der unter Klavierbegleitung von Wolfgang Ziegler mit dem Lied "Wenn der Sommer kommt" begeisterte. Elternbeiratsvorsitzende Barbara Meier dankte Lehrern und Schüler für die gekonnten Darbietungen.

Auf dem Schulgelände, in der Aula und auch im Klassenzimmer gab es weitere Aktionen der Schüler. Der Elternbeirat bewirtete die Gäste.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.