12.02.2018 - 11:36 Uhr
Schirmitz

Faschingsschießen bei"Hubertus" Schirmitz Valentin Schiesl trifft Luftballon und Clown

Zum Faschingsschießen des Schützenvereins "Hubertus" hatten sich 12 Teilnehmer im Schützenheim eingefunden. Einige waren der fünften Jahreszeit entsprechend verkleidet. Bei den einzelnen Wettbewerben im Zehntelringmodus auf die Clown- und die Kästchenscheibe mit Faschingsmotiven galt es, mit Glück und Geschick möglichst viele Punkte zu erreichen. Zum Abschluss folgte noch ein Schießen auf Luftballons, in denen sich Zahlen mit unterschiedlicher Wertigkeit befanden. Wie bereits um Vorjahr schnitt Valentin Schiesl am besten ab und landete mit 131 Punkten auf dem ersten Platz Er erhielt, ebenso wie Luisa Hengl (119 Punkte) und Johannes Reber (111) auf den Plätzen zwei und drei, einen Pokal. Maximilian Koos und Elias Gallersdörfer auf den Rängen vier und fünf freuten sich wie die drei Erstplatzierten über Urkunden. Für alle Teilnehmer hatte Organisatorin und Jugendleiterin Monika Robl Süßigkeiten als Preise vorbereitet.

Treffsicherheit und Glück sind beim Faschingsschießen gefragt. Bild: du
von Norbert DuhrProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp